Die Relevanz marktimpliziter Kreditratings. Inwieweit haben sich die implizierten Ratings als Ergänzung zum traditionellen Rating etabliert?.pdf

Die Relevanz marktimpliziter Kreditratings. Inwieweit haben sich die implizierten Ratings als Ergänzung zum traditionellen Rating etabliert? PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,7, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Düsseldorf früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Ausarbeitung beschäftigt sich mit marktimpliziten Kreditratings. Die Arbeit greift auf, dass die traditionellen, externen Kreditratings die Bonität des Unternehmens nicht mehr adäquat darstellen. Die Bonitätsbewertung beziehungsweise das Rating von Unternehmen wird zunehmend um marktbezogene Daten erweitert, sodass hieraus ein marktimplizites Kreditrating erfolgt.Einerseits ist dies durch veränderte Risikoquellen bedingt, die zu veränderten Risikofolgen führen. Dies kann die Kapitaldienstfähigkeit - nämlich Zins- und Tilgungszahlung vertragsgerecht zu leisten - zum Beispiel durch erhöhte Strafzahlungen oder Reputationsschäden negativ beeinflussen. Andererseits beeinflusst aber auch der sogenannte Business Case der Nachhaltigkeit die unternehmerische Ertragskraft zum Beispiel dann, wenn Unternehmen Nachhaltigkeitstrends nicht folgen und somit Wettbewerbsnachteile erleiden, die am Ende dann dazu führen, dass der Unternehmenswert sinkt. Deswegen hat auch in der Finanzbranche das Thema Nachhaltigkeit in den letzten Jahren eine ganz neue Bedeutung bekommen.Den Gegenstand dieser Arbeit stellt vor diesem Hintergrund die Wandlung beziehungsweise Ergänzung der Bonitätsbewertung beziehungsweise des Ratings von Unternehmen um marktbezogene Daten dar. Damit in Verbindung wird das marktimplizite Rating in Betracht gezogen. Die Betrachtung beschränkt sich in dieser Arbeit allerdings auf den deutschen Markt. Eine wesentliche Fragestellung dieser Arbeit, die sich aus den oben genannten Schwerpunkten ergibt, ist, inwieweit sich die implizierten Ratings als Ergänzung zum traditionellen Rating etabliert haben und welchen zusätzlichen Informationsgehalt sie übermitteln. Das Forschungsziel ist unter anderem auch die Beurteilung, ob und welche Bewertungsrelevanz marktimplizite Ratings besitzen und wie die Verbreitung am deutschen Markt ist. Die Arbeit leistet einen Beitrag zum Verständnis der Relevanz von marktimpliziten Ratings und versucht, die Notwendigkeit dieser insbesondere vor dem Hintergrund von historisch immer weiter steigenden Ausfallraten zu begründen.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.62 MB
ISBN 9783346080387
AUTOR Anonym
DATEINAME Die Relevanz marktimpliziter Kreditratings. Inwieweit haben sich die implizierten Ratings als Ergänzung zum traditionellen Rating etabliert?.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 02/03/2020

Einen Fehlkauf möchte keiner erleiden, deshalb haben wir für dich die wichtigsten Kaufkriterien zusammengestellt. So wirst du mit Sicherheit den Kauf von einem kreditrating nicht bereuen. Mit unseren Tipps und Tricks bist du bestens gerüstet, ein passendes Produkt zu kaufen. Wir bitten dich jedoch vorher die verschiedenen Produkten von den unterschiedlichen Herstellern untereinander zu vergleichen. Kommen wir aber zunächst zu den wichtigsten Kaufkriterien. Warum ein Rating für die Banken wichtig ist | impulse 12.06.2002 · Ein sehr gutes AAA-Rating beispielsweise bedeutet, dass die untersuchte Firma geliehenes Geld nur mit einer Wahrscheinlichkeit von 0,03 Prozent nicht zurückzahlen kann. Bei einem schlechten CCC-Rating liegt die Wahrscheinlichkeit, dass der Kunde seinen Kredit nicht zurückbezahlt, dagegen bei nahezu 15 Prozent. Dieses höhere Risiko lassen sich die Banken bezahlen.