Die Spionin.pdf

Die Spionin PDF

Die Entdeckung eines der größten deutschen Spionagefälle der Nachkriegszeit und ein spannendes Stück Zeitgeschichte – so packend wie ein Agententhriller. Die frühen Jahren des Kalten Krieges in Berlin: Olga Raue, ihr Mann und ihr Schwager spionieren für die CIA, zuerst in der DDR, später in Moskau. Als eine Freundin sie verrät, wird Olga inhaftiert. Sechs Jahre später kauft die Bundesrepublik Olga frei, 1977 darf sie die DDR verlassen. Olga schweigt über ihre Mission – mehr als 50 Jahre lang. Doch als der Politikwissenschaftler Stefan Appelius auf den «Spionagering Raue» stößt, beginnt sie zu erzählen. Appelius hat die politischen Wellen, die die Spione auslösten, nachgezeichnet. Doch die menschlichen Hintergründe – die kann nur Olga Raue schildern.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.54 MB
ISBN 9783498001001
AUTOR Stefan Appelius
DATEINAME Die Spionin.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/04/2020

Thomas Meyer: Wolkenbruchs waghalsiges Stelldichein mit ... 30.10.2019 · Wolkenbruchs waghalsiges Stelldichein mit der Spionin. Roman. Diogenes Verlag, Zürich 2019 ISBN 9783257070804 Gebunden, 288 Seiten, 24,00 EUR Gebraucht bei Abebooks Klappentext. Nach dem Bruch mit seiner frommen jüdischen Familie wird Motti Wolkenbruch von Schicksalsgenossen aufgenommen. Wie sich bald zeigt, haben die aber weit mehr als nur … Spionin | STERN.de