Fahrerintentionserkennung für autonome Notbremssysteme.pdf

Fahrerintentionserkennung für autonome Notbremssysteme PDF

:Fahrerassistenzsysteme, die zur Reduktion von Verkehrsunfällen autonome Fahrzeugeingriffe durchführen, stellen seit mehreren Jahren einen wichtigen Schwerpunkt in der automobilen Forschung und Entwicklung dar. Autonome Notbremssysteme, die drohende Auffahrunfälle abmildern, werden zunehmend am Markt eingeführt. Um das Unfallvermeidungspotenzial dieser Fahrerassistenzsysteme weiter erhöhen zu können, ist der Fahrer in das Systemverhalten einzubeziehen. Fanny Kobiela untersucht in mehreren Fahrstudien, inwiefern Brems- und Überstimmungswünsche während autonomer Notbremseingriffe anhand des intuitiven Fahrerverhaltens erkennbar werden. Sie zeigt, unter welchen Umständen dem Fahrer Eingriffsmöglichkeiten während dieser Eingriffe gegeben werden können, um eine stete Übernahme der Fahrzeugführung zu ermöglichen.Das Buch wendet sich an DozentInnen und StudentInnen sowie an Fachkräfte aus der Verkehrspsychologie, den Verkehrswissenschaften und der Automobilentwicklung.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.88 MB
ISBN 9783531178417
AUTOR Fanny Kobiela
DATEINAME Fahrerintentionserkennung für autonome Notbremssysteme.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/03/2020

Fahrerintentionserkennung für autonome Notbremssysteme (Verkehrspsychologie) (German Edition) eBook: Fanny Kobiela: Amazon.co.uk: Kindle Store. Skip to main content . Try Prime Hello, Sign in Account & Lists Sign in Account & Lists Orders Try Prime Basket. Kindle Store. Go Search Automatisiertes und autonomes Fahren: Eine Revolution? Autonome Fahrzeuge, d.h. Roboter, werden nach Expertenmeinung die Anzahl von Unfällen dramatisch senken. Erste positive Auswirkungen automatisierter Notbremssysteme sind empirisch nachweisbar. 1 Neue Möglichkeiten der Nutzung der Zeit im Auto entstehen durch automatisiertes und auf jeden Fall durch autonomes Fahren. Audi spricht in diesem