Lyrische Suite.pdf

Lyrische Suite PDF

Die Lyrische Suite wurde am 8. Jänner 1927 uraufgeführt, ein Jahr nachdem Alban Berg mit der Premiere des Wozzeck weltweiten Ruhm erlangt hatte. Eine Komposition für Streichquartett erregt erwartungsgemäß nicht so große Aufmerksamkeit wie eine Oper, doch auch sie wurde ein außerordentlicher Erfolg und ist bis heute, trotz ihres subjektiven und tragischen Charakters, eines der brillantesten und virtuosesten Prunkstücke ihrer Art. Das Besondere und Einzigartige an der Musik Bergs ist unmittelbar und bemerkenswert evident - einerseits eine außergewöhnliche Gefühlsintensität und programmatische Elemente, ob sie nun unausgesprochen oder explizit auftreten, - andererseits eine noch nicht dagewesene Abstraktion und Strenge im musikalischen Entwurf, in der Ausarbeitung der Ideen und sogar in der bloßen Form der Themen. Diese scheinbar divergierenden Tendenzen sind bei Berg nicht nur gleichzeitig vorhanden, sondern jeder dieser vermeintlich gegensätzlichen Aspekte seiner musikalischen Sprache ist vom jeweils anderen abhängig.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.94 MB
ISBN 9783702466435
AUTOR Alban Berg
DATEINAME Lyrische Suite.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/02/2020

Alban Bergs Lyrische Suite anhand von Briefen - Sabine Wollmann - Hausarbeit - Musik - Sonstiges - Publizieren Sie Ihre Hausarbeiten, Referate, Essays, Bachelorarbeit oder Masterarbeit Was ist eine lyrische Situation und wie soll man sie ... Das ums Telefon streichen zeigt offensichtlich dass das lyrische Ich auf jemanden wartet, aber ich das jetzt nur eine Erklärung der Metapher und somit Analyse oder schon interpretiert? Denn dann könnte ich in der ersten Strophe ja eigentlich nur den Paarreim nennen und die Wiederholung des ersten Verses.