Politische Philosophie im Denken Heideggers.pdf

Politische Philosophie im Denken Heideggers PDF

In der heftigen Diskussion über Martin Heideggers Verhältnis zum Nationalsozialismus bedarf es zwischen dem Herunterspielen seines profaschistischen politischen Engagements einerseits und der blanken Verwerfung seiner bedeutenden Philosophie andererseits der angemessenen Differenzierung. Alexander Schwan arbeitet den Unterschied zwischen Heidegger (gleich vieler anderer deutscher Intellektueller) anfänglicher Bejahung des autoritären Führerstaates undseiner späteren Distanz zur totalitären Diktatur und Weltanschauung heraus. Er weist die Begründung für beide Haltungen in Heideggers seinsgeschichtlichem Denken selbst nach. Heideggers Werkanalyse in den dreißiger Jahren und seine spätere Besinnung auf das Wesen der Technik werden als wichtigste Grundlagen einer echten,allerdings inhaltlich sehr problematischen Politischen Philosophie systematisch erörtert.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.75 MB
ISBN 9783531120362
AUTOR Alexander Schwan
DATEINAME Politische Philosophie im Denken Heideggers.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 01/02/2020

Politische Philosophie im Denken Heideggers | SpringerLink Heideggers Schema vom Gang der abendländischen Geschichte zur Vollendung und zum Ende im gegenwärtigen Zeitalter