Flucht aus Tshikapa.pdf

Flucht aus Tshikapa PDF

Fransen winkte ab. Er wusste, es würde vorläufig kein nächstes Mal geben. Gemäß Paul Lambert würden die UNO-Soldaten und Truppenteile der Zentralregierung in Kürze bis Tshikapa vordringen und dann waren solche Geschäfte ein Ding der Vergangenheit. Wenigstens für eine Weile. Der Barmann stellte zwei frische Biere hin und machte die entsprechenden Striche auf die Bierdeckel. Denkst du an Flucht? Für eine Weile sagte Lambert nichts. Er sinnierte vor sich hin, trommelte mit den Fingern auf der Theke herum und nahm dann einen großen Schluck. Den Schaum wischte er sich genüsslich von den Lippen.Kurt J. Jaeger erzählt in seinem Roman Flucht aus Tshikapa eine frei erfundene Geschichte, eingebettet in die tatsächlichen, kriegerischen Ereignisse von damals, gemischt mit seinen persönlichen Empfindungen. In den 15 Jahren, die er im tropischen Afrika zubrachte, musste er unglücklicherweise drei Kriege miterleben, wie auch die kriegerischen Handlungen im Kongo.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 7.64 MB
ISBN 9783958760318
AUTOR Kurt J. Jaeger
DATEINAME Flucht aus Tshikapa.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/04/2020

«Töten musste ich maskiert» von Philippe Stalder - Ulimwangu (21) wurde als Teenager im Kongo zwangsrekrutiert. Wie geht es ihm heute? 20 Minuten sprach mit dem ehemaligen Kindersoldaten. Uncategorized Archive - Afrikanews Home