Der Werratal-Radweg.pdf

Der Werratal-Radweg PDF

Der stark überarbeitete Radwanderführer teilt die rund 300 Kilometer lange Strecke in sieben Etappen ein. 23 Kartenblätter im Maßstab 1:50.000 geben sowohl den Routenverlauf der ausgeschilderten Hauptroute als auch der empfehlenswerten Nebenrouten und Abstecher detailliert wieder. Jede Etappe ist ausführlich beschrieben, so dass man schon im Vorfeld einen Eindruck von der Wegbeschaffenheit und dem Schwierigkeitsgrad erhält. Neben der Streckenbeschreibung gibt es Informationen zur Geschichte der angrenzenden Orte und Naturdenkmale. Auf allen Seiten findet man leicht die in der Marginalspalte hervorgehobenen Adressen und Telefonnummern der Touristinformationen. Die praktische Spiralbindung macht den gut handhabbaren Reiseführer zum unentbehrlichen Begleiter für eine Radtour.Von den beiden Quellen am Südhang des Thüringer Waldes schlängelt sich die Werra, relativ naturbelassen, durch Südthüringen, besucht ab und zu Osthessen, um im südöstlichen Niedersachsen sich mit der Fulda zur Weser zu vereinigen. Das Werratal steckt voller Geschichte. Es bietet malerische Orte mit viel Fachwerk, wie Treffurt, Wanfried und Eschwege, sowie unzählige Burgen, Kunst und Kultur in Eisenach, Meiningen und Hildburghausen, Erholung in den Bäderorten Bad Salzungen und Bad Sooden. Man fährt durch die „Salzlandschaft“ zwischen Dorndorf und Heringen und durch die Kirschenstadt Witzenhausen.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.67 MB
ISBN 9783866361232
AUTOR Gabi Weisheit, Lutz Gebhardt
DATEINAME Der Werratal-Radweg.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/05/2020

Werratal-Radweg Der Werratal-Radweg ist einer der beliebtesten Radfernwege Deutschlands.. Der etwa 300 km lange Radweg folgt der Werra von den beiden Quellen bei Siegmundsburg und Fehrenbach in Thüringen, führt dann durch die GrimmHeimat NordHessen und endet am berühmten Fluss-Kuss von Werra und Fulda, die sich im niedersächsischen Hann.